Niederwürzbach (Saarland)

Wohnmobilstellplatz in Niederwürzbach

Der Wohnmobilstellplatz in Niederwürzbach liegt am Ortsrand direkt beim Niederwürzbacher Weiher und bietet Platz für ca. 10 Wohnmobile. Man steht auf festem Untergrund, weil sowohl die zentrale Zufahrtsspur als auch die einzelnen Stellplätze geschottert sind. Hier sind aber lediglich die Fahrspuren befestigt; der restliche Untergrund ist Wiesengelände.

Der Platz ist mit einer Schranke von der Zufahrtsstraße abgetrennt, so dass Parkplatzsucher des angrenzenden Restaurants Annahof und des Freizeitgeländes am Weiher nicht auf den Platz kommen. Zum Weiher hin fällt der Platz leicht ab und ist daher etwas schräg. Eine Seite des Wohnmobils gehört also auf Keile. Insgesamt betrachtet ist der Platz aber relativ eben.

Direkt neben dem Platz befindet sich die Freizeitanlage "Niederwürzbacher Weiher". Hier gibt es eine große Liegewiese mit viel Platz für Fußball, Federball, Frisbee o.ä., einen Volleyballplatz, mehrere fest installierte Tischtennisplatten sowie einen Kiosk, wo es Getränke und kleinere Snacks für zwischendurch gibt. Die Anlage ist jederzeit zugänglich, wird aber nur im Sommer betrieben.

Ebenfalls in unmittelbarer Nähe ist die Pizzeria "Da Cino" sowie etwas weiter in Richtung Ortsmitte das "Café am See" mit Eisspezialitäten, Kaffee und Kuchen. In der anderen Richtung befindet sich das Hotel / Restaurant Annahof. Weitere Gaststätten sind im Ort vorhanden.

Für Wanderer, Jogger Radfahrer und Mountainbiker ist der Stellplatz ideal. Rund um den Weiher gibt es einen ca. 9,5 km langen Wanderweg, auf dem die insgesamt sieben Weiher umrundet werden können. Allzu große Steigungen gibt es dabei jedoch nicht. Außerdem ist es gerade im Sommer auf dem Weg durch den Wald angenehm kühl. Weitere Wanderwege führen am Platz vorbei in Richtung Ommersheim und Oberwürzbach.

Eine Ver- und Entsorgung befindet sich direkt vor dem Platz. Die Zufahrt ist ohne große Probleme möglich. Ein Bodeneinlass für Abwasser ist ebenso wie die Möglichkeit zur Entsorgung der Toilette vorhanden. Frischwasser gibt es laut Aufdruck an der Versorgungssäule für einen Euro, aber auch ohne Einwerfen einer Münze konnten wir Wasser aus dem Hahn entnehmen. Die Versorgungsstation macht insgesamt einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck.

Eine Stromsäule mit zwei blauen CEE-Anschlüssen ist auf der Seite zur Freizeitanlage hin vorhanden. Nach Einwurf von 1 EUR bekommt man hier zwei Stunden lang Strom.

Die Kosten für eine Übernachtung belaufen sich auf 4,50 EUR. Den Betrag zahlt man bei der Familie in der Spechtstraße 1. Das Haus ist in ungefähr zwei Minuten zu Fuß vom Platz aus zu erreichen. Eine kleine Skizze befindet sich an der Schranke.

Stellplatzinfo (Stand 06/2008)
Anfahrt A 6 Mannheim - Saarbrücken bis zur Abfahrt St.Ingbert, dann weiter auf der L 543 in Richtung Bad Bergzabern. Im Kreisel am Ortseingang geht es links in Richtung Blieskastel. Nach ca. 100 Metern links abbiegen, über die Bahngleise hinweg und am Weiher vorbei. Am Ende der Straße links abbiegen. Der Weg zum Stellplatz ist mit Piktogrammen gut beschildert.
GPS N: 49,2471°, O: 7,192°
auf Karte anzeigen
Anzahl Stellplätze ca. 10 Stellplätze
Stellplatzgebühr 4,50 EUR je Wohnmobil und Übernachtung.
Untergrund Wiesengelände, Zufahrt und Stellplätze sind geschottert.
Versorgung Frischwasseranschlüsse an der Sani-Säule vor dem Platz vorhanden.
Entsorgung Entsorgung an der Sani-Säule vor dem Platz vorhanden.
Stromanschluss Stromsäule mit 2 CEE-Anschlüssen vorhanden. Für 1 EUR erhält man 2 Stunden lang Strom.
weiterführende Infos Homepage der Gemeinde Niederwürzbach: www.niederwuerzbach.de